11.05.2014, von Markus Zielonka

Unsere Aufgabe verbindet. Digitalfunkausbildung mal ganz anders

Köln-Porz: An diesem Wochenende fand vom 09.05.2014 bis zum 10.05.2014 im eigenen Ortsverband die digitale Sprechfunkausbildung statt.

18 Teilnehmer aus den Ortsverbänden Bergisch Gladbach, Leverkusen, Beuel, Köln Nord-West, Köln-Porz sowie des Geschäftsführerbereichs Köln wurden nach neuem Curriculum „Digitalfunk“ ausgebildet.

Die neuen Ausbildungsunterlagen (Mai 2014) haben die Sprechfunkausbilder Wolfgang Voogd und Markus Zielonka als Grundlage für die Ausbildung genutzt. Ein wesentlicher und sehr wichtiger Bestandteil in der Ausbildung ist die Praxiserfahrung. Hier lassen sich die Ausbilder immer wieder etwas Neues einfallen und haben den Ablauf spontan nach dem ersten Feedback des Teams geändert.

Dieses Mal fand sich eine ganz besondere Gruppe zu der Ausbildungsveranstaltung zusammen. Es gab einen sehr lebhaften Austausch untereinander, ein sehr gutes, sachliches und konstruktives Feedback, was zu einem tollen Gesamtergebnis führte. Am Samstag trug dazu zusätzlich, - dies wurde durch alle Teilnehmer bestätigt -, das sehr gute Essen und die Organisation des Ortsverbandes Köln-Porz bei. Ein Dank auch für die sehr gute Vorbereitung an die Kollegin Simone Freiny aus der Geschäftsstelle Köln.

Eine Kleinigkeit viel dann aber doch auf: die Betriebssprache. Dies recht wichtige Thema wurde von den Ausbildern visuell sehr schön präsentiert und auch möglichst praxisnah vermittelt. Die Teilnehmer stellten nicht nur viele Fragen, sondern brachten sich auch aktiv durch ihre Mitarbeit intensiv in diesen Ausbildungsabschnitt ein, auch wenn die Fachausdrücke nicht allen ganz leicht über die Lippen gingen. Hier heißt es am Ende weiterhin für jeden Einzelnen: üben, üben, üben.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: