15.11.2017, von Markus Schaper, Jörg Wagner

Kommunikation mit voller Energie!

Die Kommunikation über optische und akustische Signale wie zum Beispiel die Sprache stellt einen wichtigen Beitrag für ein Führungssystem dar. Die Fachgruppe Führung Kommunikation stellte sich vor und bildete zum Thema Funk aus.

13 Jugendliche der THW Jugendgruppe Köln-Porz sitzen mit geballter Power im Schulungsraum des OV und stellen viele gute Fragen. So bekam die Jugend die Gelegenheit, in die Aufgaben eines Funkers reinzuschnuppern. Die Ausbilder hatten ein buntes Programm rund um den BOS-Sprechfunk zusammengestellt. Das begann natürlich zunächst mit der nötigen Theorie die auf keinen Fall langweilig ist und mit Begeisterung werden auch die Süßigkeiten aufgenommen, die zu einer FK Ausbildung dazu gehören. Dort lernten die THW-Junghelfer z.B. die Zusammenhänge der Wellenausbreitung, die Rufnamenregelung und die richtige Betriebstechnik. Das Erlernte musste nach dem Mittagessen auch in die Praxis umgesetzt werden bei einer ausführlichen Gerätekunde und Sprechfunkübung.

Im nächsten Jahr geht es weiter.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: