17.10.2018, von Dirk Kirchner

Strongmen Run 2018 - das THW läuft mit

Damit sie ihr Ziel erreichen, mussten sie klettern, laufen und schwimmen.

Sie, das waren vier Frauen und  drei Männer, die für das Team THW PORZ am diesjährigen Strongman-Run in Köln teilnahmen. Am 6 km-Fun-Run starteten die Teilnehmer Dirk und Kathrin Harbecke, Sven Bartusek, Sascha Berger und Nadine Pietzko. Konstanze Borchert und Anna Bavendiek starteten später auf der 10 km-Strecke.

 

Das Wetter meinte es gut mit den Läufern. Bei strahlendem Sonnenschein, milden Außen- und erträglichen Wassertemperaturen erreichten alle Team-Mitglieder das Ziel und  konnten stolz ihr Finisher-Shirt und eine Teilnehmer-Medaille präsentieren.

 

Für Konstanze Borchert und Anna Bavendiek gab es anschließend noch ein Gruppenfoto mit den Teilnehmern vom THW-OV Moers.

 

Am kölner Strongman Run sind  insgesamt 4.413 Läuferinnen und Läufer gestartet. Ins Ziel schafften es davon 4.378 Teilnehmer.

 

Ziel der Teilnahme war es nicht, als Sieger ins Ziel zu laufen, sondern der Spaß an der Sache und der Teamgeist. Dass das funktionierte, zeigt die Bereitschaft der Mannschaft zu weiteren Teilnahmen an Läufen dieser Art.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: