17.10.2018, von Dirk Kirchner

Dorffest 750 Jahre Eil

Bereits zum dritten Mal feierte der Ortsring Eil sein Dorffest. Dass der Ort Eil in 2018 sein 750-jährige Jubiläum hat, war Anlass für ein großes Straßenfest mit zahlreichen Akteuren. Dafür wurde sogar ein Teil der Frankfurter Straße gesperrt.

An rund 70 Ständen präsentierten sich Vereine, Firmen und Einrichtungen aus Porz und dem Umland. Dass bei diesem Fest das THW nicht fehlen durfte, war uns schnell klar. 

In der Nachbarschaft der Freiwilligen Feuerwehr, Löschgruppe Eil,  und der Polizei animierten die Junghelfer und aktiven Helfer zahlreiche Besucher zu verschiedenen „Eignungstests“. Getestet wurden Teamfähigkeit, Kraft, Ausdauer, Geschicklichkeit und damit die Fähigkeit zur Mitwirkung im THW. Geeignete Übungen dafür waren das Ball-Labyrinth, das Riesen-Jenga oder das Entenangeln. Teilnehmer, die alle Übungen absolvierten, erhielten eine entsprechende „Qualifikations-Urkunde“ und als Dankeschön ein kleines Präsent. Ergänzend dazu kam es zu zahlreichen Gesprächen zum Thema THW.

Sowohl für die Junghelfer als auch die erwachsenen Helfer war es tolle Aktion.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: